24 Hrs Support : +977-9851214176 (Shiba Rijal)
+977-9841580884
Email: info@lifehimalayatrekking.com
You are here: Home » Nepal » German Language Trek Itinerary » Lodge Trekking zum Everest Base Camp via Gokyo – Chola Pass

Lodge Trekking zum Everest Base Camp via Gokyo – Chola Pass

19 days

FAKTEN DER REISE

Starting & Ending :

Aktivitäten:

Dauer der Reise: 

maximale Höhe:

Schwierigkeitsgrad:

Kosten:

  • Reiseübersicht
  • Programm
  • Leistungen

Eine wunderschöne Komfort Trekking Tour mit Panoramablick auf den Cho-Oyu, Everest, Lhotse, Gyanchung Kang und Makalu, sowie mehrerer tiefgrüner Seen im Gokyo Tal. Ein kulturelles Highlight ist der Besuch des Klosters in Tengboche, einem buddhistischen Zentrum in Nepal, sowie die Begegnung mit der Sherpa Kultur. Ein absolutes Muss für alle Trekkingfreunde, einmal auf den Spuren berühmter Bergsteiger zu wandern.

Tourenverlauf – Kurzprogramm:

Tag 1: Ankunft in Kathmandu - Transfer zum Hotel

Tag 2: Tag in Katmandu, Kultur und Vorbereitung zurTrekkingtour

Tag 3: Flug nach Lukla auf 2.840 m, Trekkingstart nach Phakding 2.640m Gehzeit 3-4 Stunden

Tag 4: Phakding nach Namche Bazzar (3.440 m)Gehzeit 5-6 Stunden

Tag 5: Akklimatisierungstag in Namche Bazzar (3.440 m),

Tag 6: Namche Bazzar nach Dole (4.200 m)Gehzeit 5-6 Stunden

Tag 7: Dole nach Machhermo (4.410 m)Gehzeit 4-5 Stunden

Tag 8: Machhermo nach Gokyo (4.790 m)Gehzeit 4-5 Stunden

Tag 9: Gokyo Lake nach Gokyo Ri (5.360 m) / Lodge

Tag 10: Gokyo to Thanknak (4.830 m) Gehzeit 3-4 Stunden

Tag 11: Thanknak - Cho La Pass (5.368 m) - Dzonglha (4.860 m),Gehzeit 6-7 Stunden /

Tag 12: Dzonglha - Lobuche (5.020 m) Gehzeit 3-4 Stunden / Lodge

Tag 13: Lobuche nach Gorak Shep (5.170 m) -Everest Base Camp (5.364 m), Gehzeit 6-7 Stunden

Tag 14: Abstieg nach Kalapatthar (5.545 m) -Pheriche (4.280 m), Gehzeit 6-7 Stunden

Tag 15: Pheriche nach Tengboche (3.860 m)Gehzeit 4-5 Stunden

Tag 16: Tengboche nach Manjo (2.835 m)Gehzeit 5-6 Stunden

Tag 17: Manjo nach Lukla (2.840 m), Gehzeit 2-4 Stunden

Tag 18: Flug von Lukla nach Kathmandu, Abschiedsessen

Tag 19: Transfer zum Flughafen

Tag 1: Ankunft in Kathmandu

Mit einem herzlichen „Namaste" werden wir von unserem Guide in Nepal begrüßt und in das gebuchte Hotel gebracht. Bei einem Welcome -Dinner machen wir erstmals Bekanntschaft mit der Gastfreundschaft der Nepalesen. Unser Guide wird uns über die Aktivitäten der nächsten Tage informieren. (A)

Tag 2:Kultur in Kathmandu

Wir besuchen Nepals heiligsten hinduistischen Tempelkomplex den „Pashupatinath" und die auf einem Hügel stehende Stupa „Swayambhunath" – eine Pilgerstätte für Buddhisten. Danach bummeln wir durch den lebendigen „Durbar Square" in der Altstadt, besichtigen den alten Königspalast, sowie die vielen Tempeln und herrlichen Statuen. Am Nachmittag bereiten wir uns auf die Trekkingtour vor.Unser Guide wird die Ausrüstung überprüfen und einige Tipps für die Tour geben. ( F)

Tag 3: Flug nach Lukla auf( 2.840 m) – Start der Tour nach Phakding ( 2.640 m), Gehzeit 3-4 Stunden

Wir starten mit einem 41 minütigem Panoramaflug von Kathmadu nach Lukla. Hier beginnt das Everest Base Camp Abenteuer. Wir gehen entlang des Flusses Dudh Kosi, passieren einige Sherpa Dörfer und gehen bis nach Phakding. Dort haben wir genug Zeit um die hübsche Umgebung zu erkunden. Übernachtung und Abendesse in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 4: Phakding nach Namche Bazaar (3.440 m), Gehzeit 5 – 6 Stunden

Der Weg führt uns heute durch einige Sherpa Dörfer und einen schönen Wald mit Rhododendren Magnolien und Riesen- Tannen. Die Aussicht ist wunderschön. In Monjo werden unsere Permits kontrolliert. In Jorsale gibt's eine kleine Mittagspause, danach folgen wir den steilen Weg bis nach Namche Bazaar, dem Hauptort in der Solukhumbu Region. Unterwegs erhalten wir erste Ausblicke auf den Mount Everest, Nuptse and Lhotse. Abendessen und Übernachtung in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 5: Akklimatisierungstag in Namche Bazaar (3.440.m)

An diesem Ruhetag in Namche Bazaar, können wir viele Sehenswürdigkeiten rund um den Ort besichtigen. Interessant ist das Sagarmatha Nationalpark Museum, wo wir viel über die Sherpa Kultur lernen, oder wir spazieren nach Syangboche (3.841.m).Hier hat man einen wunderbaren Panoramablick auf den Mount Everest, Nuptse, Lhotse, Tawache, Khumbila, Amadablam, Thamserku, Kusum Kangaru, Tashi Lhaptsa, und Nangbala. Es gibt auch ein Kloster und ein Museum über Kräuter und Tibetische Medizin zu besichtigen. Abendessen und Übernachtung in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 6: Namche nach Dole (4.200 m), Gehzeit: 5-6 Stunden

Ausgeruht und voller Tatendrang starten wir heute.Der Weg führt uns stetig bergauf zum Dorf Kyangiuma. Hier hat man eine wunderbare Aussicht auf den Thamserku, Katenga und Ama Dablam. Vorbei an Chörten und Gebetsflaggen, Wildbumen und Rhododendren führt uns die Route nach Dole. Übernachtung und Abendesse in einer Lodge(F/M/A)

Tag 7: Von Dole nach Machhermo (4.410 m), Gehzeit: 4-5 Stunden

Nach dem Frühstück geht's steil bergauf nach Lhabarma auf 4.310m. Nachdem wir die Luza Siedung erreichen, haben wir wieder wunderbare Ausblicke auf den Cho Oyu, Kantega und Thamserku. Der Weg führt weiter über einen Flusslauf nach Machhermo. Hier hat angeblich ein Yeti 3 Yaks getötet und eine Sherpa Frau attackiert. Übernachtung und Abendessen in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 8: Machhermo nach Gokyo (4.790 m), Gehzeit: 4-5 Stunden

Den spektakulären Cho Oyu vor Augen führt der Weg nach Phangka. Kontinuierlich bergauf führt der Pfad, vorbei an der großen Nilibuk Höhle, immer steiler bis wir den ersten See Lonpongo erreichen, danach den zweiten See Taujun. Der Weg führt uns ins Gokyo Tal, mit vielen Steinhäusern und Weiden an den Ufern des großen Sees, Dudh Pokhari. Übernachtung und Abendessen in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 9: Entdeckungen in Gokyo (4.790 m)- Gokyo Ri 5.360m.

Dieser Tag eignet sich gut für einige Entdeckungstouren.Wir besuchen ein Kloster, wandern entlang der 6 Seen, wobei der 4 und 5 See (Thonak Tsho, Ngozuma) 3 km nördlich von Gokyo liegen. Nach dem Mittagessen steigen wir auf zum Gokyo RI 5.360m. Hier ist der beste Aussichtspunkt um bei Sonnenuntergang die grandiose Bergwelt zu genießen. ( Mt. Everest, Lothse, Cholatse) Nach diesem einzigartigen Erlebnis gehen wir zurück zur Lodge wo schon das Abendessen auf uns wartet.(F/M/A)

Tag 10: Gokyo nach Thanknak (4.830 m), Gehzeit: 3-4 Stunden

Nachdem wir den Sonnenaufgang mit fantastischem Blick auf das Himalayas Gebirge genossen haben, gehen wir zurück zur Lodge und freuen uns über ein gutes Frühstück. Danach geht's bergab nach Thanknak. Übernachtung und Abendessen in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 11:Thanknak über den Cho La Pass (5.368 m)- Dzonglha (4.860 m), Gehzeit: 5-6 Stunden

Wir müssen über riesige Felsblöcke eine steile, anstrengende Piste im Schnee hinaufklettern, die uns in zwei Stunden auf den Gipfel des Cho La Passes (5.380 m) führt, zu einem flachen Gletscher-Plateau mit atemberaubendem Blick nach Ost und West. Danach steigen wir den verschneiten Gletscher wieder ab und durchqueren ein Tal, bis wir Dzonglha erreichen, Abendessen und Übernachtung in einer Lodge.(F/M/A)

Tag 12: Dzonglha nach Lobuche (5.020 m), Gehzeit: 3-4 Stunden

Gemütlich gehen wir heute den schönen Weg nach Lobuche, immer mit spektakulärem Blick auf das Himalaya Gebirge.Danach ist genug Zeit zum Ausruhen und Erholen. Abendessen und Übernachtung in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 13: Lobuche nach Gorak Shep (5.170m) und Everest Base Camp (5.364 m), Gehzeit: 4-5 Stunden 

Heute ist ein großer Tag für uns. Der Weg führt uns von Lobuche, den felsigen Weg nach Gorek Shep, mit herrlichem Bergpanorama. Nach dem Mittagessen in unserer Lodge machen wir uns auf in das Everest Base Camp. Der Weg führt auf der West Seite des Gletschers, über felsige Moränen und vorbei an Eisspitzen, erreichen wir das Base Campe. Das Basislager ist der Ausgangspunkt für alle Mount Everest Expeditionen. Wir haben genug Zeit um uns ein bisschen umzusehen, in Gedanken an all die großen Everest Bezwinger. Anschließend kehren wir zurück nach Gorak Shep. Übernachtung und Abendessen in einer Lodge. (F/M/A)

Tag 14: Kala Patthar (5.545 m) - Pheriche (4.280 m) Gehzeit : 5-6 Stunden

Wir starten heute sehr früh auf den Aussichtsberg Kala Patthar. Ein weiteres Highlight dieser Tour. Hier ist es meist sehr kalt, Temperaturen bis zu - 14 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Nach einigen Stunden Aufstieg erreichen wir den Kala Patthar. Oben angekommen, empfangen uns Buddhistische Gebetsfahnen. Wir setzen uns auf einen Felsen und genießen die unglaublich fantastische Aussicht auf das Himalaya Gebirge: den Everest, Pumori, Nuptse und die vielen anderen Berge in der Khumbu Region. Voll von Eindrücken gehen wir nach Gorak Shep und genießen ein gutes Frühstück. Anschließend führt der Weg uns nach Pheriche. Übernachtung und Abendesse in einer Lodge.(F/M/A)

Tag 15: Pheriche nach Tengboche (3.860 m), Gehzeit: 5-6 Stunden

Die schöne, leichte Trekking Route führt uns nach Tengboche. Wir passieren schöne Rhododendren Wälder und können mit viel Glück Wildtiere beobachten. (F/M/A)

Tag 16:Tengboche nach Monjo (2.835 m), Gehzeit: 5 Stunden

Der Weg führt uns heute über Namche Bazaar, wo wir in kleines Mittagessen einnehmen, nach Monjo. Übernachtung und Abendessen in der Lodge.

Tag 17: Monjo nach Lukla (2.840 m), Gehzeit: 3-4 Stunden

Heute ist unser letzter Trekkingtag. Wir lassen die unglaubliche Bergkulisse hinter uns. In Lukla angekommen, können wir diese wunderschöne Tour ausklingen lassen und mit unserem Team feiern. Übernachtung und Abendessen in einer Lodge.

Tag 18: Flug zurück nach Kathmandu

Nach dem zeitigen Rückflug von Lukla nach Katmandu haben wir den restlichen Tag zur freien Verfügung. Am Abend gibt es noch ein Fare- Well Dinner.

Tag 19: Abflug in die Heimat

Inkludierte Leistungen:

  • Alle Transfers
  • Drei Übernachtungen In Kathmandu, Mittelklassehotel mit Frühstück
  • Übernachtung während der Bergtour in Lodgen und 2X Zeltübernachtung,
  • Verpflegung währen der Tour lt. Plan
  • Everest National Park Permit
  • TIMS Card (Trekking Information Management System)
  • Inlandsflüge + Taxen
  • Lokalen Guide
  • Träger
  • Welcome und Fare-well Dinner
  • Sightseeing in Kathmandu

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Visa für Nepal
  • Persönliche Ausgaben
  • Wasser, Gebühren zum Batterieaufladen
  • Reiseversicherung
  • Trinkgelder
  • Zusätzliche Unternehmungen in Kathmandu
  • Internationaler Flug
ask to expert

Quick Inquiry

+977-9851214176

verification image, type it in the box

Copyright 2018. All contents & photographs are copyright protected © by Life Himalaya Trekking Pvt.
Designed and Developed By: Xenatech Nepal